18. August 2008

In den Topf geguckt...

... habe ich gestern mit Begeisterung:

So kam die Wolle gefärbt mit Cochenille und Krapp nach Dorothea Fischer heraus:

Vielleicht noch ein wenig mehr Rot.
Beim Trocknen hat die Kamera leider den richtigen Farbton nicht einfangen können. Deshalb dieses "verrauchte" Bild.
Falls  Wenn die Sonne wieder scheint, versuche ich es noch einmal.
Der dritte Zug liegt noch im Topf. Da war mir gestern Abend der Farbton zu pinkig. Bis Mittwoch darf  die Wolle noch im Farbsud baden. Vorher ist keine Zeit :-(.
Dafür habe ich heute unterwegs eine zugängliche Stelle mit Schilfblüten gesehen. Vom Autu aus sahen sie jedenfalls noch gut aus. Nun hoffe ich, dass es nachher nicht regnet.

Keine Kommentare: