21. August 2008

Schilfgrün



... hat für mich seit gestern eine ganz eigene Bedeutung. Was ich das aus dem Farbtopf geholt habe finde ich super.
Erst dachte ich ja bei der langen Kocherei, dass ich das nicht wieder machen würde. Aber diese leuchtenden Farben...
Wenn ich noch Wolle verzwirne und wasche gibt es auch noch einen dritten Zug.
Hoffe ich kann die Farben gut  mit der Kamera einfangen. Bin da immer etwas unzufrieden.
Zwei Fotos gibt es aber schon:
Die waren ziemlich erstaunt, was ich da so treibe:





Und hier sozusagend "die letzten Züge" (bereits in der Dämmerung)

Keine Kommentare: