31. Oktober 2009

Einfach: Keimgläser

Jetzt in der weniger grünen Jahreszeit kommen bei uns wieder häufiger selbstgezogene Sprossen in den Salat.
Die Gläser dazu haben wir ganz einfach aus Honiggläsern "gebastelt".
Die Körner kommen einfach abends ins Glas und  werden mit Wasser bedeckt, dieses wird am Morgen abgeschüttet, die Keime vorsichtig gespült und auf die Fensterbank gestellt. Abends wieder mit Wasser bedecken usw. bis die Sprossen groß genug sind.  


Wenn mal kleine Körner verwendet werden, entweder einen Deckel mit kleineren Löchern verwenden oder etwas mehrlagige Mullgaze einlegen.
Bei uns reicht diese Lochgröße, da wir meist die Körner keimen lassen, die auch zum Brotbacken vermahlen werden.

Keine Kommentare: