30. Dezember 2009

In Arbeit

habe ich mal wieder mehrere Dinge.
Hier  Bilder von einem längerfristigen Projekt.
Im Sommer habe ich ja mit Krapp experimentiert.Jetzt über den Jahreswechsel habe ich mir eine Handkadiermaschine geliehen und die Wolle zum Verspinnen vorbereitet.
Typisch für mich: Ellenlange Vorbereitung.Die Exel-Tabelle zur Berechnung der Farbpartien kann sich jedenfalls sehen lassen. :-)
Die kadierten Wölkchen sehen nicht so perfekt aus, aber das wird der versponnene Faden bei mir ja auch noch nicht. Ob überhaupt ein Farbverlauf zu sehen sein wird?





Verarbeitet je ca. 100g Lammwolle im Kardenband, gefärbt mit Krapp1.Zug, Walnuss x-ter Zug (Sud stand über den Winter draussen) und Krapp 2.Zug. Durch die ziemlich gleiche Mengen war das Mischen gar nicht so einfach 24g Farbe A+ 2g Farbe B sage ich nur ;-) 

Keine Kommentare: