20. Juni 2010

wilder Garten

Weil ich nicht allzu oft in unsere Wildnis unseren Garten komme, habe ich mir ein paar Fotos erbeten.
Hier könnt ihr auch mal schauen:


Hier dürfen wachsen:
bekannt Wilde

  
     

alte Bauerngartenblumen:

Das sind herrlich duftende Nachtviolen
wie der Name verrät verströmen sie abends besonders ihren Duft
hier die Blüten mal von Nahem

und durchaus auch weniger Wilde:
.
Erst durch die Fotos ist mir so richtig bewußt geworden, dass in diesem Jahr Blau und Violett dominiert. Selbst im Blumenkübel:



Keine Kommentare: