19. Dezember 2010

Oh es riecht gut,oh es riecht fein

... das kann man bei uns nun seit gestern auch singen.

Seit wir versuchen uns vollwertig zu ernähren, ist es mit dem Backen so eine Sache. Brot und Hefekuchen gar kein Problem, aber Knetteig und Kleingebäck das ist  eher experimentelles Backen. Deshalb wurde die Weihnachtsbäckerei auch so lange verschoben. Außerdem kann sich keiner mehr daran erinnern welche Plätzchen im vorigen Jahr gut waren und welche durchgefallen sind. Deshalb werde ich es mir dieses Mal hier notieren.
Fertig sind:
  • Rosinen-Mandel-Walnuss-Kugeln... sehr lecker
  • Spekulatius-Ausstecher (1Pä Lebkuchengewürz)
  • Zimtkekse(Achtung werden schnell schwarz)
  • Gewürzplätzchen (mit Essig) (mehr Gewürze beim nächsten Mal) hat das Kind gebacken
Herr jabonita will auch noch ein oder zwei Sorten probieren und ich werde auf alle Fälle noch Marzipan machen. Diesmal habe ich sogar Rosenwasser dafür gekauft.

 So langsam kommen wir zur Ruhe und alles wird gleich weihnachtlicher, finde ich.
In diesem Sinne:

Einen schönen 4. Advent

Kommentare:

Bineles Sach´ hat gesagt…

Mmmh, hört sich gut an. Es gibt übrigens jede Menge Rezepte für Vollwert-Weihnachtsplätzchen.
LG
Bine

jabonita hat gesagt…

Hallo Bine,klar gibt es viele Rezepte, aber nicht alle funktionieren mit frisch gemahlenem Mehl und Honig-so jedenfalls meine Erfahrung. Ich lasse mich aber gern eines Besseren belehren. Erprobte Rezepte sind immer willkommen. :-)
LG