7. Februar 2011

Jetzt wirbeln schon fremde Kinder meine Pläne durcheinander

Für Mitte Februar habe ich eine Woche Urlaub geplant. In dieser Woche  wollte ich für den Zuwachs in unserer Familie eine Babydecke nähen. So gaanz in Ruhe. Geburtstermin sollte der 19. Februar sein. Also wäre die Decke bequem zu schaffen gewesen.  "Wäre", denn der kleine Spatz hatte es eilig und ist nun schon seit dem 26.Januar auf der Welt. Also musste ich mich sputen. Zum Glück lag der Stoff schon bereit und auch die Größe der Quadrate war schon festgelegt, mehr aber auch nicht. Weder die Applikationen standen fest, noch hatte ich je welche genäht. Nun wächst  frau ja mit ihren Aufgaben und ich habe es gestern geschafft: Die Babydecke ist fertig. Ich hoffe sie gefällt der Mama und später auch dem kleinen Kerl.


Größe: ca 1,10m x 1,50m
mit der Maschine genäht,gequiltet und auch das Binding ist beidseitig mit der Maschine genäht
(Binding 6cm, doppelt, Rückseite1/4"-Fuß,Vorderseite Nadelstellung links, Normalfuß) 
Stoffe: Michas-Stoffecke
Volumenvlies 281 - zum Einnähen

Memo an mich: neues Garn bestellen

1 Kommentar:

Bineles Sach´ hat gesagt…

Wow, die ist ja wirklich süß! Bewunderung für die Nähkünste.
LG
Bine