1. Juli 2012

Ausflug zum Münster

Ende Mai hat  der Landtag das Münster mit auf die Vorschlagsliste für den Antrag auf die  Unesco-Kulturerbe- Liste aufgenommen.
Kurz zuvor haben wir uns die Klosteranlage mit dem Münster angeschaut.
Ein paar Eindrücke:




Wir haben 2 Führungen mitgemacht. Einmal direkt im Münster und einmal eine Gewölbeführung. Das Innere ist sehr gut erhalten und hat Einzigarteiges zu zeigen, aber noch tiefer beeindruckend war die Gewölbeführung. Gemeint ist hier nämlich das Deckengewölbe.  Das heißt man kraxelt im Dachstuhl herum und gewinnt einzigartige Eindrücke. So schaut man auf das Gewölbe drauf, sieht die Gurt- und Kreuzrippen und klettert in den Glockenturm. Das war Architektur zum Anfassen.
Falls Ihr mal dort seit unbedingt Zeit dafür nehmen!

Am Nachmittag haben wir uns dann den Klostergarten und den Park angeschaut:




Baldrian

Frauenmantel


Diese Beiden haben uns dabei beobachtet:


Im Park kann man sehr schön spazieren und sich erholen und ein romantische Ecken finden


Beinhaus
Von der Klosteranlage ist leider kaum noch etwas erhalten.




Keine Kommentare: