31. Dezember 2013

Das Jahr.. so war´s

Im Januar  habe ich meine Polly eifrig getragen, den frechen Spatzen vom Fenster aus zugeschaut und das Fotografieren geübt.

Der Februar war der Ordnung im Stoffschrank gewidmet, war es an der Ostsee so richtig kalt und ein Römö ist fertig geworden.

Im März habe ich laut geflucht geschimpft, bis ich das Einfädeln begriffen habe, lag immer noch Schnee und ein langer Traum ging in Erfüllung.


Im April hatten wir Glück und erwischten ein sonniges Wochenende an der polnischen Ostseeküste und ein tolles Hotel. Ein Japan-Rock wurde genäht, aber nie getragen, weil der Stoff auch nach mehreren Wäschen noch stank. Eine Ideenmappe entstand.

Im Mai fand unser Leben fast vollständig draussen statt: Die Feuerstelle wurde eingeweiht, die Töpfe bepflanzt und olle Bügel aufgefrischt.

Endlich mal wieder ein paar genähte Sachen und Hollunderblüten Sirup und Rhababersaft entstanden im Juni.


Juli: Urlaub, Sonne, Garten Terasse, kleine Nähereien.

Im August wurde genäht und Wolle gefärbt(Solarfärbung)

September: unproduktiv 


Oktober: verregneter Kurzurlaub fand so gut wie nur drinnen statt, aber in selbstgenähter Jacke und Römö mit  Taschen.


Im November nur ruhebedürftig.

 Im Dezember habe ich dann doch noch einiges gebacken bekommen,(Ha,ha der Wortwitz musste jetzt sein). Die Decke hatte sich Kind Nr.1 aus Indien mitgebracht. Zu Weihnachten bekam das Kind sie dann gequiltet.


Tja dann auf ein Neues! Ein Gutes! Ein Spannendes! Ein Ideenreiches! Ein Gesundes! Ein ...

Auf das Jahr 2014!

Keine Kommentare: