18. Juni 2015

Hauswurz, die... oder besser Sempervivum,das

Tja wer hätte das gedacht: Laut Duden ist der Hauswurz eine Sie. Die Hauswurz, sehr gewöhnungsbedürftig für mich. Ich wollte ja für das Bild nur  nach der korrekten   Mehrzahl suchen, aber die gibt es laut Duden gar nicht. Gibt es denn sowas?
Also andere Quellen gesucht und damit die Wahl zwischen Hauswurze oder Hauswurzen. Ach nö.
Dann eben ganz  wissenschaftlich: Das Sempervivum oder die Semperviva (Mz). Ha!


Ich gehe also davon aus, dass bei uns keine Hauswurz sondern Semperviva wachsen. Ich hoffe sehr, dass sie immer leben, denn das bedeutet der lateinische Begriff. Auf alle Fälle sind es mehr als ein Stück und ich finde sie sehr schön.

Semperviva  Hauswurz

































Egal wie die Pflanze in welcher Zeit auch genannt wurde, war sie entweder als Heil- oder Zauberpflanze im Einsatz. Oder so wie bei uns als Zierpflanze. Am besten gefallen mir dabei der Schutz vor Gewitter und Blitzeinschlag und die Vorstellung einer Hexen- und Flugsalbe hat doch auch etwas, oder? Schaut mal bei wikipedia


Lange dauert es nicht mehr und auch bei uns werden sich die ersten Blüten öffnen. Hoffentlich habe ich dann Zeit sie zu fotografieren.

Keine Kommentare: